Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik

Rückbildungsgymnastik – Warum auch Du diese unbedingt machen solltest

Während einer Schwangerschaft leistet der Körper einer Frau Höchstarbeit. Der gesamte Bauchraum verändert sich, es muss viel Platz für die vergrößerte Gebärmutter mit Deinem Baby geschaffen werden. Dein Baby wiegt zum Ende der Schwangerschaft etwa 3-4 kg, dazu kommen noch die Gewichte der Plazenta und des Fruchtwassers. Und all‘ dieses Gewicht trägt Dein Beckenboden. Warum? Weil diese Muskelschicht (genauer sogar mehrere Muskelschichten) das Becken nach unten verschließen und damit den gesamten Bauchinhalt, also alle Organe und eben auch Dein Baby, sicher halten. Durch den starken Druck, der während der Schwangerschaft auf dem Beckenboden lastet, verliert dieser an Spannung und ist nach der Entbindung ohne Rückbildungsgymnastik unter Umständen nicht mehr in der Lage den Bauchinhalt sicher zu halten.

Die Aufgaben Deines Beckenbodens in der Übersicht:

Ohne Rückbildungsgymnastik drohen Inkontinenz und viele peinliche Situationen

Hauptaufgabe der Rückbildungymnastik ist es den Beckenboden wieder zu kräftigen, damit er seine wichtigen Aufgaben wieder vernünftig erfüllen kann. Machst Du keine Rückbildungsgymnastik, kann es passieren, dass Du beispielsweise inkontinent wirst, Du also unkontrolliert Urin, Stuhl oder Winde verlierst. Sorry, dass ich das hier so deutlich schreibe, aber das solltest Du unbedingt wissen, denn es verdeutlicht die Wichtigkeit der Rückbildungsgymnastik. Frauen, die diese Probleme ersteinmal haben, ziehen sich oft aus der Gesellschaft zurück, um diese peinlichen Situationen zu vermeiden. Zu den körperlichen Einschränkungen kommen dann oft auch noch psychische Belastungen. Manchmal treten die Probleme auch nicht sofort auch, sondern erst nach einigen Jahren. Das Gute ist: Mit einer fundierten Rückbildungsgymnastik kannst Du all dieses Problemen gut entgegen wirken.

[INFO-VIDEO]    Rückbildungsübungen gegen Rückenschmerzen

Wie Rückbildungsgymnastik für mehr Lust beim Sex sorgt

„Seit der Entbindung spüre ich beim Sex überhaupt keine Lust mehr, woran kann das liegen?“ werde ich als Hebamme oft gefragt. Meistens liegt das Problem hierfür bei einem schwachen Beckenboden. Ist er nämlich zu weich, spürt die Frau ihren Partner beim Sex viel weniger und es kommt bei Frau und Mann nicht wirklich Lust auf. Stärkt die Frau nach der Entbindung ihren Beckenboden durch Rückbildungsgymnastik jedoch aktiv, nimmt das Empfinden wieder deutlich zu und das Sexualleben macht beiden wieder viel mehr Spaß. Also sag‘ Deinem Partner ruhig, dass Du die Rückbildungsgymnastik auch ihm zu Liebe machst – falls er mal jammern sollte, weil er in dieser Zeit Babydienst hat 🙂

KEIN Sport ohne vorherige Rückbildungsgymnastik

Gerade hast Du gelesen, dass es die Aufgabe des Beckenbodens ist, den Inhalt des Bauchraumes sicher dort zu halten, wo der hingehört. Kannst Du Dir vorstellen was passiert, wenn Du mit einem schwachen Beckenboden Dein Sportprogramm, dass Du vor der Schwangerschaft gewohnt warst wieder aufnimmst? Stell‘ Dir mal vor welche Belastungen auf Deinen Beckenboden beim Joggen, Aerobic oder Trampolin springen wirken… Das kann nicht gut gehen und wird Dir schlimmstenfalls richtig Probleme bereiten.

Natürlich willst  Du nach der Entbindung wieder fit und aktiv werden – wieder die alte Form zurückbekommen. Vielleicht möchtest Du Deine Figur und die Kondition sogar noch verbessern. Genau dabei möchte ich Dich unterstützen. Basis dafür ist eine fundierte Rückbildungsgymnastik!

Wann kannst Du mit der Rückbildungsgymnastik beginnen?

Der optimale Start für Deine Rückbildungsgymnastik hängt von der Art der Entbindung und eventuellen Geburtverletzungen ab. Hier eine kurze Übersicht:

Fall 1: Spontane (vaginale) Geburt ohne Geburtsverletzungen
Du kannst etwa 6-8 Wochen nach der Entbindung mit der Rückbildungsgymnastik starten

Fall 2: Spontane (vaginale) Geburt mit Dammschnitt oder Dammriss
Warte etwa 8-10 Wochen nach der Entbindung, dann kannst Du mit dem Rückbildungskurs beginnen

Fall 3: Kaiserschnitt
Nach einem Kaiserschnitt solltest Du Deinem Körper erstmal ein wenig Zeit lassen, sich von dem Eingriff zu erholen. Nach etwa 10-12 Wochen kannst Du dann mit den ersten Übungen zur Rückbildung beginnen.

 

[INFO-VIDEO]  Rückbildungsgymnastik ab wann beginnen?

Mein System zur effektiven Rückbildungsgymnastik

Mein Rückbildungsgymnastik Onlinekurs ist so aufgebaut, dass Du ERST Deinen Beckenboden wieder richtig straff und stabil machen kannst und DANACH mit vielen Übungen, die speziell auf die Bedürfnisse Deines Körper nach der Schwangerschaft angepasst sind, Deinen ganzen Körper wieder in alte Form (oder sogar eine bessere Form) bringen kannst. Das ist Deine perfekt Basis für alle weiteren sportlichen Aktivitäten und verhilft Dir zu einem besseren Körpergefühl.

Es nützt Dir gar nichts, wenn Du nach der Entbindung planlos und ohne Konzept mit Sport anfängst, nur um Deinen Bauch wieder flach und straff zu bekommen! Das ist der falsche Weg und wird Dir mehr schaden als nützen. Es kommt auf die richtige Reihenfolge der Übungen, eine sinnvolle Steigerung der Intensität und speziell für die Rückbildung passende Übungen an. Generell gilt: Erst der Beckenboden, dann die allgemeine Fitness!

Mein Konzept zur Rückbildungsgymnastik habe ich bereits in meinen Kursen vor Ort in meiner Hebammenpraxis weit über Tausend Stunden lang angewendet und ständig weiterentwickelt. Mittlerweile fahren Frauen mehr als 50 km weit zu mir in die Praxis, nur um an einem der Kurse zur Rückbildungsgymnsatik teilnehmen zu können. Die Kurse sind meist absolut ausgebucht, die Warteliste oft lang.

Um noch mehr Frauen auf dem Weg zurück zur alten Fitness zu helfen, habe ich mich entschlossen, meinen Rückbildungskurs auch als Onlinekurs anzubieten.

Dein Vorteile:

  • Du wirst von mir durch Deine Rückbildungszeit gecoacht und bekommst mein spezielles Rückbildungskonzept
  • Du erhältst alle Übungen direkt auf Dein Smartphone, Tablet oder PC
  • Du kannst in Deinem Tempo üben, wann immer es Dir passt
  • Du hast unbegrenzt Zugang zum Onlinekurs, beispielsweise für eine weitere Schwangerschaft

JETZT NEU: Rückbildungskurs Online mit Hebamme Nadine Beermann

Bringe Dich und Deinen Beckenboden jetzt wieder in Form

Rückbildungskurs Online
N

Fit werden

Ganzheitliche Workouts

 

N

Gesund bleiben

mit Beckenbodenübungen gegen Inkontinenz

 

N

Besser fühlen

und endlich wieder etwas für Dich tun

 

„Das Beckenbodentraining ist ja echt Wahnsinn. Nie hätte ich gedacht, dass ich damit meine beginnende Inkontinenz in den Griff bekomme. Aber genau so war es! “

möchte anonym bleiben / 32 Jahre / Fulda 

„Meinen ersten Rückbildungskurs habe ich woanders gemacht, da habe ich nicht mal geschwitzt. Bei Nadine's Kurs läuft der Schweiß nach 5 Minuten...“

Karla J. / 34 Jahre / Eichenzell

„Mein lieber Schwan, der Rückbildungskurs bei Nadine ist echt hart... Aber sowas von effektiv – das habe ich noch in keinem Fitnesskurs vorher gehabt.“

Sophie F. / 29 Jahre / Fulda

„Danke, Nadine! Nach einer Zwillingsschwangerschaft hatte mein Beckenboden Deinen Rückbildungskurs dringend nötig. Noch heute baue ich Deine Übungen in meinen Alltag ein.“

Neele M. / 27 Jahre / Bad Brückenau

Nadine Beermann – Hebamme Online hat 4,90 von 5 Sterne | 31 Bewertungen auf ProvenExpert.com