Sonnenschutz für Dein Baby - Tipps aus der Hebammenpraxis
Seite auswählen
Rückbildungsgymnastik

Sonnenschutz für Babys

UV-STrahlung ist für die Kleinsten besonders gefährlich

Die Sonne lacht, strahlend blauer Himmel über uns – was liegt da näher als mit dem Baby einen Ausflug an die frische Luft zu machen? Nichts liegt näher und das soll auch so sein. Denn frische Luft, Tageslicht und Wärme tut uns einfach gut. Sonnenlicht sorgt bei uns für einen Anstieg des wichtigen Vitamin-D-Spiegels und auch die Glückshormone werden verstärkt ausgeschüttet.

Sonnenschutz für Babys ist ein Muss

Wir Erwachsenen können das Maß an Sonne, welches wir vertragen ohne einen Sonnenbrand zu bekommen, aus gemachten Erfahrungen heraus meistens gut einschätzen. Bei Deinem Baby ist das anders. Der natürliche Sonnenschutz für Babys liegt nahezu bei Null! Zumindest bei hellhäutigen Babys, denn je dunkler die Hautfarbe eines Babys ist, desto sonnenunempfindlicher ist die Haut bereits ab der Geburt.
Das heisst: Ein Baby mit einem typischen Mittel- bis Nordeuropäischem Teint benötigt ab der ersten Minute im Freien einen sicheren Sonnenschutz.

Was ist ein sicherer Sonnenschutz für Babys?

Es ist warm draussen, und Dein Baby oder Säugling liegt im Schwimmbad relaxt im Schatten eines Baumes. Bekleidet nur mit einer Windel, ansonsten kommt viel Luft an die Haut.
OK, oder nicht? Fast! Der Aufenthalt im Schatten ist zwar schon ein erster Schritt für einen sicheren Sonnenschutz, aber auch im Schatten kann die UV-Strahlung noch so hoch sein, dass sie für die helle, ungeschützte Haut des Babys schädlich ist. Deshalb solltest Du selbst im Schatten zusätzlich ein Sonnenschutzmittel verwenden – bei sehr heller Haut mit Lichtschutzfaktor 50+.

Im Video erkläre ich zum Thema Sonnenschutz für Babys noch etwas mehr. Schau‘ mal rein.

Power Rückbildung bei Dir zu Hause

Für Body, Bauch & Beckenboden
Bequem als Onlinekurs
Jetzt buchen und sofort starten

Jetzt NEU: Rückbildungskurs Online mit Hebamme Nadine Beermann

Fitness für Body und Beckenboden

N
Fit werden nach der Schwangerschaft

Ganzheitliche Workouts für Body, Bauch und Beckenboden

N
Gesund bleiben

Beckenbodentraining gegen Inkontinenz

N
Besser fühlen

12-Wochen-Programm für ein tolles Körpergefühl

„Das Beckenbodentraining ist ja echt Wahnsinn. Nie hätte ich gedacht, dass ich damit meine beginnende Inkontinenz in den Griff bekomme. Aber genau so war es! “

möchte anonym bleiben / 32 Jahre / Fulda 

„Meinen ersten Rückbildungskurs habe ich woanders gemacht, da habe ich nicht mal geschwitzt. Bei Nadine's Kurs läuft der Schweiß nach 5 Minuten...“

Karla J. / 34 Jahre / Eichenzell

„Mein lieber Schwan, der Rückbildungskurs bei Nadine ist echt hart... Aber sowas von effektiv – das habe ich noch in keinem Fitnesskurs vorher gehabt.“

Sophie F. / 29 Jahre / Fulda

„Danke, Nadine! Nach einer Zwillingsschwangerschaft hatte mein Beckenboden Deinen Rückbildungskurs dringend nötig. Noch heute baue ich Deine Übungen in meinen Alltag ein.“

Neele M. / 27 Jahre / Bad Brückenau

Rückbildung im Wochenbett

Gute Gründe, warum Du direkt nach der Entbindung mit der Rückbildung beginnen solltest

Mit der Geburt Deines Babys endet die Schwangerschaft und das sogenannte Wochenbett beginnt. In den kommenden 6 Wochen solltest Du als frischgebackene Mutter jetzt nach der anstrengenden Schwangerschaft und der kräftezehrenden Entbindung wieder Kraft tanken und dich erholen. Damit Du genug Power für Deinen neuen Job als Mama hast. 

Aber mal ehrlich: Wie beginnt das Wochenbett meistens? Man ist von der Schwangerschaft noch völlig schlapp, hat vielleicht eine Geburtsverletzung, alles tut irgendwie weh und der wabbelige, leere Bauch erinnert an die vergangenen 9 Monate. Auch im Wochenbett ist vieles eher ätzend als schön... (aber das Baby im Arm zu halten ist doch ein schöner Lohn für all die Mühe :-))

Glaub' mir, mehr oder weniger geht es jeder Frau nach einer Entbindung so. Da bist Du nicht alleine. Als Hebamme betreue ich schon seit fast 20 Jahren "Wöchnerinnen", das Wochenbett ist nie nur rosig. Und weisst Du, was ich mit den frischbackenen Müttern mache? Rückbildungsgymnastik im Wochenbett 

Häh, schon so früh?! Direkt nach der Entbindung?
Ja! Aber nicht irgendetwas, sondern ganz spezielles, sanftes und erholsames Training. 

Diese Vorteile hat Rückbildung im Wochenbett für Dich

1. Thrombosep
Ab Tag 1 nach der Entbindung (nach Spontaner Geburt und Kaiserschnitt!) beginnen wir damit die Muskulatur wieder zu aktivieren (wichtig als Thromboseprophylaxe), den Beckenboden wahrzunehmen und zu stärken(wichtig gegen Inkontinenz und Organsenkungen) und die Rektusdiastase zu lindern.

Dazu gibt es natürlich immer viele gute Praxis-Tipps für ein erholsames, kräftigendes Wochenbett.

Rückbildungsgymnastik

Spontane Geburt

Rückbildungsgymnastik ab wann nach einer spontanen Geburt?

Hast Du Dein Baby spontan, also per vaginaler Geburt, entbunden, kannst Du mit der aktiven Rückbildung nach etwa 6-8 Wochen beginnen. Bei einer Geburtsverletzung, wie einem Dammschnitt oder einem Dammriss, darfst Du ggf. noch 1-2 Wochen länger warten. Generell gilt: Hör‘ auf Deinen Körper! Es kann durchaus sein, dass Du Dich schon früher wieder so gut fühlst, dass Du starten kannst. Eventuell hast Du aber auch noch länger Schmerzen und kannst nicht mit vollem Einsatz trainieren. Dann warte lieber noch etwas.
Bist Du noch im Endspurt Deiner Schwangerschaft, schau' Dir mal diesen Artikel an: Rückbildungskurs im Wochenbett

Kaiserschnitt

Rückbildung ab wann nach einem Kaiserschnitt?

Nach einem Kaiserschnitt wartest Du mit der aktiven Rückbildungsgymnastik etwa 8-10 Wochen. Beginne bitte auch nach einem Kaiserschnitt bereits im frühen Wochenbett mit den Übungen zur Wahrnehmung und Vorkräftigung Deines Beckenbodens

Zeitpunkt verpasst?

Ab wann ist es zu spät für Rückbildung?

Grundsätzlich ist es dafür nie zu spät. Aber: Es wird Dir immer schwerer fallen Deinen Beckenboden wieder in Form zu bringen und zu straffen, je später Du damit beginnst. Hast Du erst Beschwerden wie Inkontinenz, Organsenkungen oder Rückenschmerzen, wird Dir das Beckenbodentraining und die Rückbildungsgymnastik immer schwerer fallen. Also, was sagst Du, wenn Dich jemand fragt „Rückbildung ab wann beginnst Du?“

Power Rückbildung bei Dir zu Hause

Für Body, Bauch & Beckenboden
Bequem als Onlinekurs
Jetzt buchen und sofort starten

Rückbildungskurs Online
mit Hebamme Nadine Beermann

Fitness für Body und Beckenboden

N
Fit werden nach der Schwangerschaft

Ganzheitliche Workouts für Body, Bauch und Beckenboden

N
Gesund bleiben

Beckenbodentraining gegen Inkontinenz

N
Besser fühlen

12-Wochen-Programm für ein tolles Körpergefühl

Nadine Beermann
Hebamme & Rückbildungscoach

An Deiner Seite als Mutmacherin, Motivatorin und Wegbegleiterin

Man trifft mich sowohl in meiner eigenen Hebammenpraxis in der Nähe von Fulda, als auch auch Online.

Egal wo, die Ziele sind die selben: Schwangeren den Mut und das Wissen zu geben, um souverän und sicher durch die Schwangerschaft zu gehen, Angst vor der Entbindung zu nehmen und die Geburt zu erleichtern. Frischgebackene Mütter erhalten wertvolle Begleitung in allen Fragen rund ums Baby und können Body und Beckenboden mit meinem effektiven PowerRückbildungs-Konzept wieder ganzheitlich fit machen.

Hast Du Fragen zu mir oder meinen Kursen? Schreib' mir an info@nadine-beermann.de

 

Hebammentipps für die 

Schwangerschaft

Rückbildungskurs online
Geburtsvorbereitung

Beckenendlage - Adieu Traumgeburt?

Artikel lesen

Rückbildungskurs online
Schwangerschaftsdiabetes

das kannst Du jetzt gegen Diabetes tun

Artikel lesen 

Rückbildungskurs online
Gut oder gefährlich?

Bewegung und Sport in der Schwangerschaft

Artikel lesen 

Rückbildungskurs online
Klare Entscheidung?!

Entbindung per Kaiserschnitt - Ja oder Nein?

▶▶Artikel lesen 

Rückbildungskurs online
Geburtsvorbereitungskurs

Gute Gründe für einen Geburtsvorbereitungskurs

Artikel lesen 

Rückbildungskurs online
Lustlos und kaputt?

Warum Schwangere oft so hundemüde sind

▶▶Artikel lesen